Themen

Sagen im Walgau

Detail Schutzumschlag von Markus Bachman - Vonbun, Franz Josef: Die Sagen Vorarlbergs. Ausgabe Monfort-Verlag, Feldkirch, 1950
Eine kleine Auswahl der Sagen im Walgau, nach Gemeinde sortiert, illustriert und ergänzt durch moderne Interpretationen und Nacherzählungen. Eine Textsammlung und verbindende Texte, das erwartet Sie. Ein Schauplatz wunderbarer Begebenheiten, ein Eintauchen in eine Welt, bekannt und fremd zugleich. (Reihe fortlaufend.)

Migration im Walgau

Mit der eigens für unsere Webseite erstellten Reihe Migration im Walgau des Historikers Mainrad Pichler tauchen Sie in die Geschichte der demografischen Veränderungen im Walgau ein. Es wird nur die Zeit beleuchtet, die mit verlässlichen Quellen fassbar ist. In regelmäßigen Abständen erfahren Sie mehr über die Beweggründe  der Zu- und Abwanderungen und die Schicksale der Personen, die ihre Heimat verlassen wollten oder dazu aus verschiedenen Gründen gedrängt wurden. (Reihe komplett.)

Burgen im Walgau

Burgruine Ramschwag im Weiler Bazul (um 1905). Von Giacomo1970 - Eigener Scan, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=12739797
Die Reihe Burgen im Walgau von Markus Pastella  erzählt und berichtet von interessanten, überraschenden Geschichten rund um die Burgen im Walgau und wie sie heute als Zeugen bewegter Geschichte den Besucher empfangen. (Reihe komplett.)
Di., 15.06.2021 - 12:09

Flurnamen im Walgau

Baschgär, Jumpflida oder Zitz? Was bedeuten Brola, Büntabrünna, Dabalada, Diola, Fahn, Fäscha, Fislis, Fabelina, Flana, Fuschgel, Galonga, Nohla, Rifa, Tomma oder Vanella? Womöglich wohnen Sie in Frommengärsch und würden gerne wissen, woher diese Bezeichnung kommt? Dies alles sind Beispiele für klangvolle Flurnamen im Walgau.

Industrieschauplätze im Walgau

Industrieschauplätze im Walgau
Entdecken Sie mit der von Historikerin Barbara Motter eigens für unsere Website erstellten Reihe die Industrieschauplätze im Walgau. Der Walgau zählt zu den ältesten Industrieregionen in Österreich. Die ersten Textilfabriken entstanden ab den 1820er-Jahren. Wie in Vorarlberg insgesamt und in der benachbarten Schweiz und Baden-Württemberg entwickelte sich im frühen 19. Jahrhundert eine sogenannte ländliche Industrielandschaft. (Reihe komplett.)

Seiten