Sammlung Skiwerkstatt und Wagnerei

Otto Schallert hatte früh in der väterlichen Wagnerei mitzuhelfen: »Schon als Schüler musste ich Schi biegen.« Schallert ging beim Vater, den er als überaus streng, aber überdurchschnittlich talentiert beschreibt, in die Lehre. Bis in die 1960er Jahre führte er die Werkstatt dann selbst weiter. Heute führt Otto Schallert Interessierte gerne durch die alten Räume.

Mittelpunkt der Wagnereiwerkstatt sind eine Bandsäge und eine Gattersäge, die Otto Schallerts Vater selbst gebaut hat. Die beiden Sägen sind bis heute funktionstüchtig. Einst wurden in der Wagnerei Schlitten, Rodeln, Wagenräder und Werkzeugstiele hergestellt. Ab den 1920er Jahren spezialisierte sich der Vater zusätzlich auf die Herstellung von Schiern. Um das alte Handwerk umfassend zu dokumentieren, sind in Otto Schallerts Werkstatt neben verschiedenen Schimodellen exemplarisch auch einzelne Wagnereiprodukte zu sehen. Sämtliche - oft selbstangefertigte - Maschinen und Geräte sind vollständig erhalten. Die gesamte Werkstatt befindet sich seit Ende der 1950er Jahre wie in einem Dornröschenschlaf.

Bewahren einer Handwerks- und Familiengeschichte

Mit seiner Schauwerkstatt hält Otto Schallert das Erbe seines Vaters hoch. Nach Anleitung von Schipionier Hannes Schneider entwickelte und baute Vater Schallert Schier, die zu Meilensteinen der Schigeschichte geworden sind. Dieser Wagner­werkstatt kommt damit in zweifacher Hinsicht die bedeutung eines historischen Ortes zu: Sie ist Schauplatz längst vergessenen Handwerkswissens und eine der staubigen Wiegen österreichischer Schigeschichte.

  • 2016 wurde die Sammlung in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung des Landes inventarisiert und in die M-Box aufgenommen.
  • Im Rahmen der Inventarisierung wurde der vielschichtige Arbeitsprozess der Skiproduktion dokumentiert.
  • Interviews mit Otto Schallert
  • Fotodukumentation des Arbeitsprozesses

 

Kontakt: 

Otto Schallert

Alte Straße 13
6710 - Nenzing
05525 623 08

 

Öffnungszeiten:
nur nach telefonischer Voranmeldung

Dokumente: 

Weitere Objekte finden sie auf Kulturgutsammlung Walgau M-BOX.

Schleifmaschine
Schleifmaschine für die Skiproduktion...
Backen; je 3,3 x 9 x 11,6 cm 2-T...
Metall, Holz; 103 x 110 x 69 cm Sp...
Metall, Leder; 4,5 x 2,7 x 50 cm; 3...
Ski von Hannes Schneider
Holzbrett (Esche) für die Skiherstell...
Lehre (Modell) für die Skiherstellu...
Die Skipresse kam bei der Pressung vo...
Diese Bandsäge wurde von Christian Sc...
Gattersäge Auf der Gattersäge wurd...